Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Sensorgetriebene Information Appliances

Sensorgetriebene Information Appliances
Typ: Proseminar (PS)
Semester: WS 15/16
Dozent: Prof.Dr. Wilhelm Stork
Prof.Dr. Rudi Studer
Prof.Dr.Ing. Michael Beigl
SWS: 2
LVNr.: 2400108
Hinweis:

Weitere Informationen im ILIAS.

Hinweis: Die Anmeldung erfolgt über ILIAS.

Die Auftaktveranstaltung findet am 10.11.2015 um 15:45h am Lehrstuhl für Pervasive Computing Systems/Teco statt. Weitere Termine im ILIAS.

Lehrinhalt Das Seminar entwickelt aus dem Stand der Forschung heraus einen praktischen, innovativen Entwurf einer IoT Technologie. In Dreiergruppen bestehend aus Studierenden der E-Technik, der WiWi und der Informatik sollen disziplinspezifische Aspekte herausgearbeitet werden.
Kurzbeschreibung Die Seminarteilnehmer beschäftigen sich mit Technologien des Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) insbesondere im Zusammenhang mit dem Einsatz von Sensorik. Das Proseminar ist als Kooperationsseminar zusammen mit der E-Technik und den Wirtschaftswissenschaften geplant.
Zielgruppe

Bachelor Informatik, Informationswirte

Ziel Ziel des Proseminars ist es eine sowohl aus ingenieurwissenschaftliche als auch betriebswirtschaftliche Technologieinnovation zu schaffen. Zur Veranschaulichung der Idee soll ein kleiner Prototyp entwickelt werden der die wesentlichsten Komponenten enthält. Prototyp und Konzept sollten von der Qualität haben, dass sie z.B. im Hinblick für ein Startup bzw. ein Crowdfunding-Projekt als Ideenbasis dienen können, aber auch als Grundlage für ein Poster z.B. auf der Augmented Human oder der ISWC Design Exibition diene könnten. Das Proseminar wird intensiv methodisch begleitet um den Erfolg sicherzustellen. Spezielle zu verwendende Methoden werden eingeführt. Grundlagen der Informatik, insbesondere Programmierkenntnisse oder Grundlagen der agilen Softwareentwicklung werden aber vorausgesetzt. Der Besuch der Vorlesung Mobile Computing und Internet der Dinge ist vorteilhaft aber nicht verpflichtend.