Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

PSE: ChronoCommand - An Intelligent Web-Based Work Time Tracking Tool

PSE: ChronoCommand - An Intelligent Web-Based Work Time Tracking Tool
Typ: Praxis der Softwareentwicklung (PSE)
Lehrstuhl: ITM Beigl
Semester: Wintersemester 2015/2016
Ort:

07.07, SR 203

Dozent:

Andrei Miclaus
Julio Borges

Hinweis:

Erstes Treffen (ca. 60min) am Donnerstag, 5.11.15 um 9:30 Uhr. 


Ziel:

Ziel der Veranstaltung ist es, ein vollständiges Softwareprojekt nach dem Stand der Softwaretechnik im Team durchzuführen. Insbesondere sollen Verfahren des Software-Entwurfs und der Qualitätssicherung praktisch angewandt werden, Implementierungskompetenz gezeigt werden und Erfahrungen mit der Arbeit in einem Team gesammelt werden. Mehr Informationen dazu auf der zentralen Seite.

Thema:

Die Arbeitszeiterfassung ist ein wichtiges Werkzeug sowohl für den privatens Einsatz und die eigene Zeitverwaltung, als auch im Betrieb wenn man diese nachweisen muss. Diese Aufgabe kann natürlich auch durch IT unterstützt werden und es gibt einige innovative Ansätze, dies mit modernen Web-Anwendungen zu realisieren (z.B: toggle.com). Für den Einsatz im Unternehmen gibt es jedoch strikte Richtlininen die nicht jede Anwedung unterstützt.


Image by Bill Brooks, available under a Creative Commons Attribution-Share Alike license. No changes made.

In diesem PSE soll eine Zeiterfassungssoftware für den Einsatz an unserem Lehrstuhl geschrieben werden. Diese soll vor allem unsere HiWis unterstützen, die aktuell jeden Monat ihren Stundennachweis auf Papier abgeben müssen. Hier gilt es einige klassische Informatik-Themen anzugehen wie z.B. Transaktionssicherheit, Authenthifizierung und Benutzerverwaltung, sowie Verschlüsselung und Datenschutz. Dazu können natürlich vorhandene Bibliotheken genutzt werden. Als innovatives Element soll die Software den Benutzer soweit wie möglich unterstützen und sich so von klassischer Zeiterfassung absetzten. Am Lehrstuhl haben wir viel Erfahrungen mit Kontexterkennnung und maschinellem Lernen und würden dies gerne integrieren. So könnte das Interface automatisch erkennen, wann gearbeitet wird, oder basierend auf dem bisherigen Verhalten, direkt die passenden Einträge vorschlagen. Die möglichen Features werden am Anfang geklärt. Es gilt eine mehrschichtige Web-Architektur aus Back-End (OO-Sprache nach wahl)und Front-End (HTML/JavaScript) zu entwickeln. Beide Ebenen sind per REST-Schnittstelle zu koppeln. Der zentrale Teil nutzt weiterhin im Hintergrund eine relationale Datenbank. Durch das Praktikum haben Sie die Chance, die grundlegende Fertigkeit der Entwicklung komplexer Web-Systeme zu erwerben.

Aufgabe:

Web-Applikation :

  • Server-Backend (Zeitverwaltung und Erinnerungssystem mit Datenbankanbindung)
  • Client-Frontend (Anwender-GUIs)

Technik:

  • Sprachen: OO-Sprache nach wahl, HTML+CSS, JavaScript
  • Für die Entwicklungsarbeit werden Android Smartphones zur Verfügung gestellt.

Betreuer: