Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Mensch-Maschine-Interaktion

Mensch-Maschine-Interaktion
Typ: Vorlesung (V) Links:
Semester: SS 2017
Ort:

Vorlesung: 10.23 Nusselt-Hörsaal

Zeit: 25.04.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.23 Nusselt-Hörsaal 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II


25.04.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
50.34 Raum -102 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

02.05.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.23 Nusselt-Hörsaal 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

02.05.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
50.34 Raum -102 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

09.05.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.23 Nusselt-Hörsaal 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

09.05.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
50.34 Raum -102 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

16.05.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.23 Nusselt-Hörsaal 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

16.05.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
50.34 Raum -102 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

23.05.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.23 Nusselt-Hörsaal 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

23.05.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
50.34 Raum -102 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

30.05.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.23 Nusselt-Hörsaal 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

30.05.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
50.34 Raum -102 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

06.06.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.23 Nusselt-Hörsaal 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

06.06.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
50.34 Raum -102 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

13.06.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.23 Nusselt-Hörsaal 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

13.06.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
50.34 Raum -102 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

20.06.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.23 Nusselt-Hörsaal 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

20.06.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
50.34 Raum -102 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

27.06.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.23 Nusselt-Hörsaal 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

27.06.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
50.34 Raum -102 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

04.07.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.23 Nusselt-Hörsaal 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

04.07.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
50.34 Raum -102 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

11.07.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.23 Nusselt-Hörsaal 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

11.07.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
50.34 Raum -102 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

18.07.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.23 Nusselt-Hörsaal 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

18.07.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
50.34 Raum -102 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

25.07.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
10.23 Nusselt-Hörsaal 10.23 Kollegiengebäude Maschinenbau II

25.07.2017
08:00 - 09:30 wöchentlich
50.34 Raum -102 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten


Dozent: Prof.Dr.-Ing. Michael Beigl
Matthias Budde
Dr. Andrea Schankin
SWS: 2
LVNr.: 24659
Beschreibung

Die Vorlesung führt in Grundlagen der Mensch-Maschine Kommunikation ein. Nach Abschluss des Moduls besitzen die Studierenden die grundlegenden Kenntnisse über das Gebiet Mensch-Maschine Interaktion. Sie beherrschen die grundlegenden Techniken zur Bewertung von Benutzerschnittstellen, kennen grundlegende Regeln und Techniken zur Gestaltung von Benutzerschnittstellen und besitzen Wissen über existierende Benutzerschnittstellen und deren Funktion. Sie können diese grundlegenden Techniken anwenden, um z.B. Benutzerschnittstellen von Computersystemen zu analysieren und existierenden Entwürfe zu alternativen, bessere Lösungen zu synthetisieren.

LiteraturhinweiseDavid Benyon: Designing Interactive Systems: A Comprehensive Guide to HCI and Interaction Design. Addison-Wesley Educational Publishers Inc; 2nd Revised edition; ISBN-13: 978-0321435330

Steven Heim: The Resonant Interface: HCI Foundations for Interaction Design. Addison Wesley; ISBN-13: 978-0321375964

Lehrinhalt

Themenbereiche sind:

  1. Informationsverarbeitung des Menschen (Modelle, physiologische und psychologische Grundlagen, menschliche Sinne, Handlungsprozesse),
  2. Designgrundlagen und Designmethoden, Ein- und Ausgabeeinheiten für Computer, eingebettete Systeme und mobile Geräte,
  3. Prinzipien, Richtlinien und Standards für den Entwurf von Benutzerschnittstellen
  4. Technische Grundlagen und Beispiele für den Entwurf von Benutzungsschnittstellen (Textdialoge und Formulare, Menüsysteme, graphische Schnittstellen, Schnittstellen im WWW, Audio-Dialogsysteme, haptische Interaktion, Gesten),
  5. Methoden zur Modellierung von Benutzungsschnittstellen (abstrakte Beschreibung der Interaktion, Einbettung in die Anforderungsanalyse und den Softwareentwurfsprozess),
  6. Evaluierung von Systemen zur Mensch-Maschine-Interaktion (Werkzeuge, Bewertungsmethoden, Leistungsmessung, Checklisten).
  7. Übung der oben genannten Grundlagen anhand praktischer Beispiele und Entwicklung eigenständiger, neuer und alternativer Benutzungsschnittstellen.
Zugangsvoraussetzungenkeine
Arbeitsbelastung

Der Gesamtarbeitsaufwand für diese Lerneinheit beträgt ca. 180 Stunden (6.0 Credits).

Aktivität

Arbeitsaufwand

Präsenzzeit: Besuch der Vorlesung

15 x 90 min

22 h 30 min

Präsenzzeit: Besuch derÜbung

8x 90 min

12 h 00 min

Vor- / Nachbereitung der Vorlesung

15 x 150 min

37 h 30 min

Vor- / Nachbereitung derÜbung

8x 360min

48h 00min

Foliensatz/Skriptum 2x durchgehen

2 x 12 h

24 h 00 min

Prüfung vorbereiten

36 h 00 min

SUMME

180h 00 min

Arbeitsaufwand für die Lerneinheit "Mensch-Maschine-Interaktion''

Zielgruppe

Studenten im Diplom- oder Master-Studiengang Informatik

Studenten im Diplom- oder Master-Studiengang Informationswirtschaft

Ziel

Die Vorlesung führt in Grundlagen der Mensch-Maschine Kommunikation ein. Nach Abschluss der Veranstaltung können die Studierenden

  • grundlegende Kenntnisse über das Gebiet Mensch-Maschine Interaktion wiedergeben
  • grundlegende Techniken zur Analyse von Benutzerschnittstellen nennen und anwenden
  • grundlegende Regeln und Techniken zur Gestaltung von Benutzerschnittstellen anwenden
  • existierende Benutzerschnittstellen und deren Funktion analysieren und bewerten